2020

Abschlussbericht des Jahres 2020

Neun Teilnehmer hatten den Weg in den Schulschachraum der IGS Trier gefunden, um den Seniorenmeister 2020 zu ermitteln, unter ihnen auch die starken Jugendlichen Jason Hübner, Peter Kramer und Teodoro Gamba. Dies machte es erforderlich, dass der neue Vereinsmeister in einem fünfrundigen Schweizer-System-Turnier ermittelt werden musste. Bernd Mallmann konnte dabei ähnlich wie im Vorjahr recht souverän alle seine Partien gewinnen, damit war er zum sechsten Male Vereinsmeister. Ansonsten gab es eine Überraschung was Platz zwei anging. Diesen Platz erspielte sich Marek Reicherz, vor Carsten Lampertius und Claudia Brutscher, die sich den dritten Platz teilten.

Unser Vereinspokal sah in diesem Jahr mit acht Spielern doppelt so viele am Start wie im Vorjahr.  Am ersten Tag gewannen Carsten Lampertius gegen Alexander Wallerath, Elgar von Klitzing gegen Omar Abou Hamdan, Tim Renkel gegen Thomas Weber und Bernd Mallmann gegen Marek Reicherz ihre Normalschachpartien. Damit waren die Favoriten auf den Pokalsieg unter diesen vier Spielern zu suchen. Im Blitzschachturnier setzte sich die Tendenz fort. Bernd und Elgar belegten erwartungsgemäß die beidern ersten Plätze und lagen im Gesamtpokal vorne. Im Blitzturnier schwächelte Titelverteidiger Bernd Mallmann und verlor drei seiner sieben Spiele. Elgar von Klitzing hingegen zeigte keinerlei Schwächen und wurde souverän neuer Pokalsieger vor Bernd Mallmann und Carsten Lampertius!