Berichte über die Ligen und Mannschaftswettkämpfe

Runde 5 – C-Klassen

In der Staffel 1 der C-Klassen spielte unsere dritte Mannschaft auswärts gegen Bitburg. Johannes und Frederick Gleißner konnten dabei ihre Spiele erfolgreich gestalten. Leider unterlagen Jason und Thorin an den beiden ersten Brettern allerdings gegen starke Gegner, sodass man am Ende mit einem Unentschieden zufrieden sein musste. Ähnlich erging es der fünften Mannschaft in der Staffel 2. Auch dort verloren mit Jonas und Niklas die beiden ersten Bretter und Johannes und John sorgten mit ihren Siegen an Brett 3 bzw. Brett 4 für den Ausgleich. Auch hier fuhr man recht zufrieden mit einem Unentschieden aus Thalfang nach Hause. Die vierte Mannschaft hatte spielfrei.

Runde 5 - Rheinlandliga

Ohne zwei spielte unsere erste Mannschaft in der Rheinlandliga gegen Konz. Herbert und Axel mussten ihre teilnahme absagen und mit nur sechs Mannschaftsspielern waren die Aussichten trübe. denncoh kämpfte das Team mit Bravour. Tim und Horst hielten lange Zeit gut mit. Schließlich mussten sie sich ihren starken gegner aber doch geschlagen geben. Damit führten die Konzer mit 4-0. Elgar und Claudia brachten unser Team durch bravorös gewonnene Partein auf 2-4 heran, ehe Konz den Sieg dur che ein unentschieden von Claude Staudt gegen Lothar Breuer sichern konnte. Bernd satnd wie so oft in dieser Saison wieder einmal richtig übel. Dieses Mal hatte er bereits im dritten Zug fehlgegriffen. In all seinen fünf bisher gespielten Partien stand er nach zehn Zügen mindestens bei -3. Doch wie schon zweimal zuvor gelang es ihm auch dieses Mal seinen Gegner nervös zu machen und am Ende gewann er auch diese Partie. Das Team kann auf die knappe Niederlage, die man zu sechst erspielt hat, sehr stolz sein.

Runde 4 - B-Klasse

Es sieht ganz so aus als könne die zweite Mannschaft sich nicht in der B-Klasse halten. Dies liegt natürlich daran, dass das Team zu viele personelle Verluste hinnehmen musste. Auch die 4. Runde  brachte uns kein Glück. Zwar konnten Marek Reicherz und Frederick Gleißner ihren Gegnern ein Remis abringen. Dafür verloren Nina und Alexander ihre Spiele. Ari hatte ohnehin gefehlt, sodass man mit einer 1-4 Niederlage aus Wittlich nach Hause fur und weiterhin die Rote Laterne des Tabellenletzten innehat.

Runde 4 - Rheinlandliga

Auch die 4. Runde in der Rheinlandliga brachte uns kein Glück. Zwar konnten Axel, Bernd und Elgar ihre Spiele an den ersten drei Brettern gewinnen, dafür verloren Claudia, Tim, und Horst an den folgenden drei Brettern. Da Lothar und Herbert nicht spielen konnten, sprangen dankenswerterweise Alexander und Nils ein. Nils erreichte auch tatsächlich ein Remis, da Alexander aber knapp verlor, stand am Ende wieder eine knappe Niederlage zu Buche.

Runde 4 – C-Klassen

In der Staffel 1 der C-Klassen spielte unsere dritte Mannschaft zu Hause gegn die achte Mannschaft aus Wittlich und steckte dabei ihre erste Niederlage ein. Johannes und Frederich verloren, während Jason einen Sieg verbuchen konnte. Joscha spielte sein Debütspiel und musste am Ende ebenfalls die Waffen strecken. Das Team findet sich nun auf dem 4. Tabellenplatz wieder. In Staffel 2 gelang der vierten Mannschaft dieses Mal leider kein Sieg. Peter, Moritz und Nico mussten sich ihren besseren Gegnern beugen und lediglich Fabian erreichte ein Remis. Dennoch blieb man an der Tabellenspitze. Knapp ging es für unsere fünfte Mannschaft aus. Zwar verlor Jonas Jakobs seine Partie und Thomas Weber remisierte Dafür konnten Evelin Düpre und John Pascal Reinig ihre Spiele gewinnen. Mit diesem knappen sieg konnte man nun das Ende der Tabelle verlassen und belegt nun den sechsten Platz in der Tabelle.

Runde 3 - B-Klasse

In der dritten Runde der B-Klasse traf es uns wieder knüppelhart. Obwohl das Team dieses Mal vollständig antrat, verloren wir mit 1-4. Lediglich Nina konnte einen Sieg verbuchen. Maurice, Alexander, Marek und Ari mussten sich leider geschlagen geben.

Runde 3 - Rheinlandliga

Auch die 3. Runde brachte uns kein Glück. Zwar war dieses Mal endlich wieder Elgar mit im Boot, allerdings fehlte Axel. Maurice spielte aber wieder Ersatz und kann nun nicht mehr eingesetzt werden. Wir gerieten schnell in Rückstand, da Herbert nicht erschien und wir kampflos einen Punkt abgegeben haben. Dann verlor Tim Renkel, der einen Angriff seines Gegners unterschätzt hatte. Durch taktische Fehler von Bernd und Lothar gingen die Cochemer 4-0 in Führung. Claudia und Maurice hatten zeitweise Gewinnstellungen auf dem Brett, mussten sich am Ende aber mit einem Remis zufriedengeben. Horst produzierte ein Selbstmatt und lediglich Elgar steuerte in einer spannenden von Taktik geprägten Partie einen schönen Sieg bei, sodass wir am Ende mit 2-6 unterlagen.

Runde 3 – C-Klassen

In der Staffel 1 der C-Klassen hatte unsere dritte Mannschaft spielfrei. In Staffel 2 gelang der vierten Mannschaft ein schöner Erfolg gegen Saarburg. Zwar hatte Paul verschlafen und wir kassierten eine kampflose Niederlage, dafür waren Peter und Fabian ausgeschlafen genug, um ihre Gegner in feine Mattnetze zu ziehen. Nico nahm in besserer Stellung mannschaftsdienlich Remis an und somit war der dritte Sieg und damit die Verteidiung der Tabellenführung sichergestellt. Knapp ging es für unsere fünfte Mannschaft aus. Zwar gewann Jonas Jakobs seine Partie und Evelin Düpre remisierte, allerdings mussten Thomas Weber und Niklas Seydlitz nach spannenden Partien die Waffen strecken. Mit dieser knappen Niederlage liegt man nun weiterhin am Ende der Tabelle.

Runde 2 - B-Klasse

In der zweiten Runde der B-Klasse traf es uns noch härter als in der ersten Runde. Wir hatten nur drei Spieler zur Verfügung. Maurice und Alexander sorgten mit ihren Siegen auch dafür, dass es trotzdem spannend bleib. Leider konnte Marek seine Partie aber nicht gewinnen und so stand am Ende eine 2-3-Niederlage zu Buche. Die ersten beiden Kämpfe hätten in Bestbesetzung sicher gewonnen werden können. Es wären wichtige Punkte gegen den Abstieg gewesen. Nun wird es diesbezüglich sehr schwer werden.

Runde 2 - Rheinlandliga

In Schweich brachte Tim Renkel unser Team in Führung. Dies war sicherlich überraschend, hatte sein Gegner doch 200 DWZ-Punkte mehr als er. Dann konnten die Schweicher allerdings zwei Partien gewinnen. Maurice Mangerich und Hirst Meyer mussten die Waffen strecken. Nach zwei Remis in der Mannschaftsmitte von Claudia und Herbert ergaben ein 2-3. Als Bernd Mallmann am zweiten Brett die Waffen strecken musste stand es 4-2 für die Schweicher. Hoffnung keimte auf als Axel Schlippe den Anschlusstreffer zum 3-4 machte. Leider kam Lothar Breuer aber nicht über ein Unentschieden hinaus und so stand die ehrenvolle Niederlage von 3,5 - 4,5 statt.

Runde 2 – C-Klassen

Bereits am Vorabend des Spieltags erreichte uns die Meldung, dass Schweich in der Staffel 1 der C-Klasse nur eine halbe Mannschaft stellen kann. Dies bescherte unserer dritten Mannschaft eine leichte 2-0 Führung. Johannes verlor dann zwar seine Partie, dafür konnte sein Bruder Frederick gewinnen und somit den 3-1-Sieg sicherstellen. In der Staffel 2 gewann unsere vierte Mannschaft klar mit 4-0 gegen die fünfte Mannschaft aus Konz. Paul Morrison, Peter Kramer sowie Nico und Fabian Herrig gewannen ihre Partien klar.  Damit belegen die dritte und die vierte in ihren Ligen jeweils Platz 1. Eine 0-4-Niederlage kassierte die fünfte Mannschhaft, die sich damit im Tabellenkeller wiederfindet.

Runde 1 – B-Klasse

Gegen die SG Trier hatte sich unsere zweite Mannschaft durchaus Chancen ausgerechnet. Leider sagte Lukas Iwan wegen einer Erkrankung so kurzfristig ab, dass kein Ersatz mehr besorgt werden konnte. Als dann auch noch Alexander Wallerath seine Partie überraschend verlor, war es im Prinzip gelaufen. Marek und Maurice schafften beide ein Remis und Nina den einzigen Sieg des Tages. Am Ende hatte man aber dennoch mit 2-3 verloren.

Runde 1 - Rheinlandliga

Gegen Bitburg hatte unsere erste Mannschaft wie erwartet einen schweren Stand. Im Durchschnitt hatten unsere Gegner ca. 250 DWZ-Punkte mehr als wir. So verwundert es nicht, dass wir recht schnell in Rückstand gerieten. Trotz sehr guten, wenn auch zu schnellen Spiels, konnte Tim Renkel am Ende das mögliche Unentschieden nicht halten. Sehr gut spielte Axel Schlippe am ersten und Maurice Mangerich am achten Brett. Beide gerieten nie in Gefahr und erreichten sichere Unentschieden. Schlecht stand Bernd Mallmann am zweiten Brett. Nach einem geistigen Aussetzer hatte er eine Qualität weniger und es sah nach einer Niederlage aus. Erstaunlicherweise gab sein Gegner ihm nicht nur die Qualität zurück, sondern verlor darüber hinaus auch noch eine Figur. Dadurch konnte Bernd Mallmann den Ausgleich im Mannschaftskampf herstellen. Leider kam dann aber die böse Stunde, in der sowohl Herbert Sandkühler, als auch Claudia Brutscher und am Ende dann auch noch Lothar Breuer die Waffen strecken mussten. Beim Stande von 5 - 2 einigte sich Horst Meyer dann mit seinem Gegner auf Remis. Endstand: 2,5 – 5,5!

Runde 1 – C-Klassen

Bereits am Vorabend des Spieltags erreichte uns die Meldung, dass Speicher in der Staffel 1 der C-Klasse keine Mannschaft stellen kann. Dies bescherte unserer dritten Mannschaft einen leichten 4-0 Sieg. In der Staffel 2 gewann unsere vierte Mannschaft knapp mit 2,5 – 1,5 gegen unsere fünfte Mannschaft. Paul Morrison und Peter Kramer gewannen ihre Partien gegen Jonas Jakobs und Johannes Walenczyk, wohingegen Till Bendzko gegen Thomas Weber verlor. Unentschieden endete die Partie zwischen John-Pascal Reinig und Nico Herrig.

Vor der Saison

Wie bisher in jedem Jahr ging es auch vor dieser Saison wieder heiß her. Und wie immer konnten wir uns auch in diesem Jahr über positive Nachrichten freuen. Nicht nur, dass wir vor der Saison 43 aktive Spieler/innen (Rekord!) in unserer DWZ-Liste finden und daraus fünf Mannschaften (Rekord!) bilden können, nein die positivste Nachricht ist, dass unsere erste Mannschaft in die Rheinlandliga aufsteigen darf. Dies kam dadurch zustande, dass der Bezirksmeister des Nachbarbezirkes auf den Aufstieg verzichtet hat. Nun treten wir also mit einer Rheinlandliga-Mannschaft, einer B-Klassen-Mannschaft und drei C-Klassen-Teams an. Dies ist nach vier Jahren seit unserer Gründung doch eine recht ordentliche Bilanz, die sich sehen lassen kann.

Gemeldete und eingesetzte Spieler

1. Mannschaft (Rheinlandliga)

1. Brett: Axel Schlippe

2. Brett: Bernd Mallmann

3. Brett: Elgar von Klitzing

4. Brett: Lothar Breuer

5. Brett: Claudia Brutscher

6. Brett: Herbert Sandkühler

7. Brett: Tim Renkel

8. Brett: Horst Meyer

2. Mannschaft (B-Klasse)

1. Brett: Maurice Mangerich

2. Brett: Nils Berg

3. Brett: Lukas Iwan (abgemeldet)

4. Brett: Alexander Wallerath

5. Brett: Marek Reicherz

Ersatz: Khalium Dashdavaa

Ersatz: Nina Becker

3. Mannschaft (C-Klasse)

1. Brett: Thorin Rübenach

2. Brett: Jason Hübner

3. Brett: Johannes Gleißner

4. Brett: Frederick Gleißner

Ersatz: Darren Granderson (abgemeldet)

Ersatz: Joel Moyal (abgemeldet)

4. Mannschaft (C-Klasse)

1. Brett: Paul Morrison

2. Brett: Till Bendzko

3. Brett: Peter Kramer

4. Brett: Nico Herrig

Ersatz: Fabian Herrig

Ersatz:  Moritz Jost

5. Mannschaft (C-Klasse)

1. Brett: Jonas Jakobs

2. Brett: Niklas Seydlitz

3. Brett: Thomas Weber

4. Brett: Johannes Walenczyk

Ersatz: John-Pascal Reinig

Ersatz:  Evelin Düpre